Unsere Mission

Die Aufrechterhaltung einer Telekommunikationsinfrastruktur im ländlichen Raum ist schon heute eine große Herausforderung und wird in Zukunft auch nicht einfacher werden. Im Großen Walsertal sind durch die traditionelle Streusiedlung lange Leitungswege mit wenigen Anschlüssen die Regel. Dies bedingt, dass die kommerziellen Telekommunikationsanbieter kein großes Interesse an weiteren Investitionen haben.

Der Verein Telekommunikation Blons ist eine private Initiative in der Gemeinde Blons eine Telekommunikationsinfrastruktur zu errichten und zu betreiben. Dies geschieht auf Basis einer genossenschaftsähnlichen Struktur, wie der im Großen Walsertal vorkommenden Wasser-, Seilbahn-, Güterweg-genossenschaften, etc.

Ausgehend von einem Serverraum im neuen Gemeindezentrum Blons führen zu jedem Mitgliedshaushalt vier Glasfasern. Derzeit wird pro Haushalt nur eine Faser benützt. Über diese Single-Mode Fasern sind Datenraten bis zu mehreren GBits möglich. Aufgrund der derzeit verwendeten Endgeräte steht den Mitgliedern eine Datenrate von 100 MBit zur Verfügung.

Derzeit zählt der Verein 40 Mitglieder. Neben Privathaushalten sind unter anderem auch die Gemeinde Blons, Volksschule und Kindergarten, die Bücherei, eine Ärztin, das Gasthaus, sowie einige kleine Unternehmen an das Netz angeschlossen.